Impressum

Impressum Website


Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite laut § 5 Telemediengesetz:

Hermes Arzneimittel GmbH
Georg-Kalb-Straße 5-8
82049 Pullach

Telefon: 0049 / 089 7 91 02 – 0
Telefax: 0049 / 089 7 91 02 – 280
E-Mail: betaisodona@hermes-arzneimittel.com

Geschäftsführer:
Johannes Burges
Holger Dietel
Dr. Andreas Schrepfer
Jörg Wieczorek

Registernummer und Name des Registers:
Registergericht München HRB 2698

Aufsichtsbehörde:
Regierung Oberbayern

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 8112 68790

© Copyright 2020 HERMES Arzneimittel GmbH, Großhesselohe. Alle Rechte vorbehalten.

 

Redaktion - Mundipharma GmbH


Verantwortlich nach §74a AMG:

(Christoph Buss)
Mundipharma GmbH
De-Saint-Exupéry-Straße 10
60549 Frankfurt am Main

Geschäftsführer:
Benoit Slavicek
Stephen Johan Jamieson

Registernummer und Name des Registers:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 113599

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer:
DE 811133771

Betaisodona Salbe

Betaisodona®

Verwenden Sie Betaisodona® für die Erstversorgung von kleinen, oberflächlichen Wunden und leichten Verbrennungen.

Zu Betaisodona®
Betaisodona Salbe

Betadine®

Als Teil der Betaisodona Familie – dem Experten für die Bekämpfung von Infektionen – wurde Betadine BV Vaginalgel für die Behandlung von bakterieller Vaginose entwickelt.

Zu Betadine®

*Das Wirkprinzip von Povidon-Iod, dem Wirkstoff von Betaisodona, begründet eine umfassende Wirksamkeit gegen ein breites Spektrum humanpathogener Mikroorganismen. In vitro reduziert Povidon-Iod ausgewählte Erreger (u.a. Staphylococcus aureus, MRSA, Streptococcus pyogenes, Candida albicans, Escherichia coli und Pseudomonas aeruginosa) innerhalb von 30 Sekunden um mehr als 99,9 %. Bakteriensporen und einige Virus-Spezies werden im Allgemeinen erst nach längerer Einwirkzeit in ausreichendem Maße inaktiviert. Povidon-Iod kann mit Eiweiß und verschiedenen anderen organischen Substanzen, wie z.B. Blut- und Eiterbestandteilen reagieren, wodurch seine Wirksamkeit beeinträchtigt werden kann.