Impressum

 

 

 

Herausgeber

 

Mundipharma GmbH

De-Saint-Exupéry-Straße 10

60549 Frankfurt am Main

 

USt.Id.-Nr. DE 811133771

Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 113599

 

Geschäftsführung: Anders Fogstrup, Stuart Baker, Åke Wikström


Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite laut § 5 Telemediengesetz



 

Mundipharma Deutschland GmbH & Co. KG

De-Saint-Exupéry-Straße 10

60549 Frankfurt am Main

 

USt.Id.-Nr. DE 113822584


Registergericht: Limburg HRA 624

 

Vertreten durch die Mundipharma Verwaltungsgesellschaft mbH und diese vertreten durch den Geschäftsführer: Anders Fogstrup


 

betaisodona(at)hermes-arzneimittel.com

 

Die Informationen sind Eigentum des Herausgebers. Sie stellen die zum Zeitpunkt der Publikation neuesten Informationen dar. Der Herausgeber behält sich das Recht vor, bei Bedarf Änderungen durchzuführen.


 

Aus den hier beschriebenen Themenbereichen können keine Rechtsansprüche abgeleitet werden; der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.

 

Die Inhalte dürfen weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Genehmigung des Urhebers vervielfältigt und/oder veröffentlicht oder in einem Informationssystem gespeichert werden.


 

Wir verweisen an dieser Stelle auf unsere Nutzungsbedingungen.


 

 

Zuständige Aufsichtsbehörde

 

Regierungspräsidium Darmstadt

Luisenplatz 2

64283 Darmstadt

 

 

Bildquellen: 

 

©filadendron – istockphoto.com; ©Dejan_Dundjerski – istockphoto.com; ©vadimguzhva – istockphoto.com; ©Upyanose – istockphoto.com; ©Rawpixel – istockphoto.com; ©robertprzybysz – istockphoto.com; ©Maria Sbytova – stock.adobe.com; ©seventyfour – stock.adobe.com; ©Rawf8 – stock.adobe.com; ©Andrey Popov – stock.adobe.com; ©photophonie – stock.adobe.com; ©pingpao – stock.adobe.com; ©Orawan – stock.adobe.com; ©Rawpixel.com – stock.adobe.com; ©Vasyl – stock.adobe.com; ©Stockfotos-MG – stock.adobe.com;

 

 

 

 

Betaisodona® Salbe / Lösung, Wirkstoff: Povidon-Iod. Anwendungsgebiete Salbe: Wird wiederholt zeitlich begrenzt angewendet als Antiseptikum bei geschädigter Haut, wie z.B. Dekubitus (Druckgeschwür), Ulcus cruris (Unterschenkelgeschwür), oberflächlichen Wunden und Verbrennungen, infizierten und superinfizierten Hauterkrankungen.
Anwendungsgebiete Lösung: Wird einmalig angewendet zur Desinfektion der intakten äußeren Haut oder Antiseptik der Schleimhaut wie z.B. vor Operationen, Biopsien, Injektionen, Punktionen, Blutentnahmen und Blasenkatheterisierungen. Wird wiederholt, zeitlich begrenzt angewendet zur antiseptischen Wundbehandlung (z.B. Druckgeschwüre, Unterschenkelgeschwüre) bei Verbrennungen, infizierten und superinfizierten Hauterkrankungen sowie zur chirurgischen Händedesinfektion.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Mundipharma GmbH, 60549 Frankfurt am Main, Stand 09/2018

© 2019 Betaisodona® ist ein
eingetragenes Warenzeichen von Mundipharma